Waldhealing – Festival 2016

wald-healing-flyer_2016-web_rgb

Beginn: Freitag 15 Uhr
Ende: Sonntag gegen 19 Uhr.
Nachdem die letzte „Wald Healing – gemeinsam wachsen“ wieder ein besonderes Erlebnis war, geht es im Juni 2016 weiter mit einem vielfältigen Angebot an alternativen Heilmethoden zum Ausprobieren und Erleben, Musik, verschiedenen Workshops zu unterschiedlichen Themen und Sein in Gemeinschaft.
In dem wunderschön gelegenen Stemweder Bergtal können wir in der Natur gemeinsam sein, zelten, essen und vielleicht ein Stück Ganzheit erfahren.
Auf dem Outdoor Yoga-Floor kann Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene praktiziert und verschiedene Yoga-Richtungen ausprobiert werden.
Das Waldfrieden Haus in den verwunschenen Wäldern am Stemweder Berg lädt zu Vorträgen und Workshops in gemütlicher Atmosphäre ein.
Auf der Healing-Area am See wird es wieder eine breite Palette an spirituellen Angeboten wie Reiki, schamanische Heilarbeit, Massagen, Aura Behandlung, Meditation und vieles mehr geben.
Im Dharma-Space kann rund um die Uhr meditiert und der eigenen Praxis nachgegangen werden.
Verschiedene Gemeinschaftsrituale wollen inspirieren und zu einer neuen Art des Miteinanders einladen.
Dazu gibt es musikalische Akzente, Angebote für Kinder und vegetarisches Essen.
Bringe gerne, wenn Du hast, Deine eigene Yogamatte oder Dein Meditationskissen mit. Auch eigene Instrumente sind erwünscht und gern gesehen.
Euch erwarten unsere großzügigen Wiesen wo ihr zelten oder euer Wohnmobil parken könnt und ein Programm mit Musik, Gemeinschaftsritualen, Vorträgen, Workshops, Yoga und mehr.
Im Ticket enthalten ist der Besuch aller Yogakurse und Konzerte, außerdem Toiletten, Zelten, Toiletten und Duschen. Auf dem gesamten Gelände gibt es viele Trinkwasserzapfstellen die sich freuen viel und reichlich genutzt zu werden. Außerdem könnt ihr die vielen kleinen und größeren Überraschungen, wie den Aussichtslosenturm mit Rutsche oder den Klang der Windharfe, die der Waldfrieden als Veranstaltungsgelände zu bieten hat, suchen, finden und genießen.
Die Angebote in der Healing-Area sind auf Spendenbasis oder zu günstigen Festivalpreisen. Der Energieausgleich wird von den Anbietern selbst festgelegt.
Zwischen ca. 00-09 Uhr wird es kein Programm geben, damit heilsam geschlafen werden kann. Wer dann noch am Lagerfeuer in Musik vertieft ist, ist natürlich trotzdem herzlich willkommen.
Ein Teil des Gewinns der Veranstaltung wird wieder an “Plant for the Planet“ gespendet. Die von Kindern ins Leben gerufene Klimaschutz-Initiative pflanzt von jedem gespendeten Euro einen Baum. Wir möchten hiermit dazu beitragen, dass das ehrgeizige Ziel von 1.000 Milliarden gepflanzter Bäume bis zum Jahr 2020 erreicht werden kann.
Kinder sind überall herzlich willkommen, es obliegt aber der Verantwortung der Betreuungsperson, auf das Kind Acht zu geben um den entspannten Ablauf der Kurse, Workshops und Behandelnden für alle Beteiligten zu gewährleisten.
Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Leider können auf Grund der räumlichen Gegebenheiten des Landschaftsschutzgebietes und den hier wohnenden Tieren auf keinem unserer Festivals Hunde mitgebracht werden.
Jeder Anbieter ist für sein eigenes Programm verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte, Angebote oder Waren der Aussteller auf der Wald Healing.
Wir freuen uns darauf, bei der Wald-Healing gemeinsam mit Euch eine neue Art der Zusammenkunft von Heilern, Künstlern, guten Geistern und interessierten Besuchern zu schaffen.
Dazu hoffen wir auf Eure Ideen, Wünsche, Vorschläge und Inspirationen damit das Ganze gemeinsam wachsen kann.
Mailto: healing@wald-frieden.de

zur Festvialseite hier klicken!